Ein Regentag

Ein Regentag

Das gute Wetter hat eine Pause eingelegt. Aber das stört uns erst einmal überhaupt nicht. Wir haben den Tag genutzt um einige Dinge auf unserer todo-Liste zu erledigen.

Zu allererst war da der Besuch bei der Hornevarefabrikken in Bøvlingbjerg (https://hornvarefabrikken.dk/). Wir wollten dort eine Haarspange reparieren lassen, welche leider runtergefallen war.

Die Haarspange konnte nicht mehr repariert werden sondern wurde anstandslos ersetzt.

Das nenne ich Service am Kunden.

Danach war eigentlich noch Holstebro und danach Hvide Sande angedacht. Da wir aber schon so nah am Limfjord waren, erfuhr unser Plan eine Ænderung.

Statt in Hvide Sande Fisch zu kaufen, ging es Zu Bjarnes Fisketeria (https://www.bjarnesfisk.dk/). Auch hier kann man sehr gut Fisch kaufen und wir wurden als “Touristen” auch sehr herzlich willkommen geheissen.

Diese Erfahrung hatten wir auch schon in den letzten Tagen gemacht. Die Dänen sind sehr froh, dass endlich wieder Touristen einreisen dürfen.

Aber auch in Dänemark werden, wie wohl auch in Deutschland, viele kleinere Läden es nicht schaffen die bezüglich der Corona Pandemie getroffenen Maßnahmen zu überleben.

Aber die Lemvig Indkøbsforening hat es auf jeden Fall geschafft. Ich war aber tapfer und habe dieses Mal nichts gekauft.

Der nächste Halt war dann doch noch Nyholm Center in Holstebro. Hier haben wir im Tierbedarfs-Center auch die Zeckenkarte gefunden.

Trotz Regens also ein sehr erfolgreicher Tag. Nachfolgend noch ein Paar Impressionen unserer kleinen Handelstour.